Nach unseren erfolgreichen Auftritten an der Langen Nacht der Musik in Kaiseraugst und am Aargauischen Musiktag "Musig Pur!" in Oberrüti geniessen wir nun die wohlverdiente Sommerpause. Ab Mitte August starten wir die musikalischen Vorbereitungen für das 2. Semester. Wir freuen uns, Sie bald wieder musikalisch zu unterhalten!

Gönnerkonzert & Bettag

Am Samstag, 14. September laden wir um 10.30 Uhr vor dem Rathaus zum Gönnerkonzert mit anschliessendem Apéro. Gemeinsam mit dem Jugendorchester "WindBand" bedanken wir uns musikalisch bei unseren Gönner:innen für die wertvolle Unterstützung.

Gehören Sie noch nicht zu unseren Gönner:innen, möchten uns aber mit einem selbstgewählten Beitrag unterstützen? Nutzen Sie dazu gerne unser Online-Spendenformular. Herzlichen Dank!

Am Sonntag, 15. September umrahmen wir um 10.30 Uhr den ökumenischen Gottesdienst zum Eidgenössischen Dank-, Buss-, und Bettag. Dieser findet im Stadtpark West, bei schlechter Witterung in der St. Josefskirche statt. Weitere Infos entnehmen Sie hier.


Möchten Sie selbst Teil unserer Konzerte werden? Unterstützen Sie uns z. B. als Musikstücksponsor:in, mit Ihrem Inserat oder beteiligen Sie sich als Proben- oder Programmheftsponsor:in.

subject Mehr Infos

Wir freuen uns auf Sie!





history

Rückblick: Lange Nacht der Musik / Musiktag Oberrüti

am 8. und 15. Juni 2024

Der Juni 2024 war ein ereignisreicher Monat für uns Stadtmusikant:innen. Nach einer intensiven Probephase sollten wir in kurzer Abfolge an zwei Wettbewerben antreten und waren dementsprechend motiviert, an beiden ein gutes Resultat zu erspielen.

Am Samstag, dem 8. Juni durften wir als eine von fünf Formationen am Unterhaltungsmusikwettbewerb im Rahmen der Langen Nacht der Musik in Kaiseraugst teilnehmen. Für einen Tag wurde das Dorf in ein Festivalgelände verwandelt, wo alle mögliche (wörtlich zu verstehen!) Musik gespielt wurde. Dabei durfte selbstverständlich auch Blasmusik nicht fehlen, und so massen wir uns im Wettbewerb mit der MG Pratteln, der MG Zeiningen, der MG Kaiseraugst und dem Musikverein Muttenz.

Gespielt wurde sogenannte Unterhaltungsmusik, welche von den teilnehmenden Vereinen jedoch mit Showelementen angereichert wurde, so dass das Publikum eine regelrechte Revue von ganz verschiedenen Darbietungen durch die teilnehmenden Vereine erleben durfte. Wir durften unser durch Patrice Bühler und Gordon Hein konzipiertes Showprogramm mit Stücken wie «El Cumbanchero», «Songs of the Wizz» und «Amazonia» vor einem grossen Publikum aufführen und es hinterliess sowohl bei Zuhörern wie auch bei uns einen bleibenden Eindruck, der sich unter anderem darin äusserte, dass wir das Publikumsvoting mit grossem Abstand für uns entscheiden konnten. In einem knappen Duell mussten wir uns jedoch in der Jurywertung um einen Punkt der Musikgesellschaft Pratteln geschlagen geben, der wir hier noch einmal gratulieren. Trotz des über weite Strecken sehr nassen Wetters war die Lange Nacht der Musik für uns ein festlicher und musikalischer Erfolg und wir freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe!

Nur eine Woche darauf ging es am 15. Juni in den äussersten Zipfel des Aargau, nämlich nach Oberrüti an der Kantonsgrenze zu Zug. Dort fand der aargauische Musiktag Oberrüti unter dem eingängigen Motto «Musig Pur!» statt, zu dem wir am Samstagmorgen um 6.30 Uhr mit dem Car aufbrachen. Obschon wir hauptsächlich musizieren, soll auch das sportliche Grossereignis vom Vorabend nicht unerwähnt bleiben. Zum insgesamt vierten Mal nahm eine Delegation der Stadtmusik erfolgreich am Vereinsgrümpeli des FC Rheinfelden teil.

In Oberrüti angekommen, ging es bald ans Einspielen und kurz darauf sassen wir auch schon auf der Bühne in der Turnhalle und präsentierten das Konzertstück «At the Break of Gondwana», ein musikalisch-erdgeschichtliches Epos über den urzeitlichen Superkontinent und seinen Zerfall vor 45 Millionen Jahren. Beeindruckt waren wir abermals vom – besonders für 9.00 morgens – zahlreich erschienenen Publikum, welches unsere Darbietung mit grossem Applaus belohnte. Im darauf folgenden Expertengespräch konnte sich der ganze Verein Lob und konstruktive Kritik abholen, welche zur musikalischen Weiterentwicklung hoffentlich beiträgt.

Der nächste Programmpunkt war die Marschmusikparade, bei der wir über eine beinahe abenteuerliche Strecke den Marsch «Gruss an das Worblental» unter Leitung von Tambourmajor Patrice Bühler spielten. Mit der Darbietung konnten wir den zweiten Platz der Rangliste erreichen und waren somit Sieger des Aargaus, da den ersten Platz ein Verein aus dem Kanton Luzern belegte. Zu guter Letzt stand noch ein weiteres Unterhaltungskonzert im Festzelt für uns an, wo wir noch ein letztes Mal für diese Saison die Chance hatten, das Publikum zu begeistern.

Dies gelang uns und so konnten wir uns bis zur späten Heimreise im Car noch voll und ganz dem Fest, dem EM-Spiel Schweiz-Ungarn sowie schlicht dem Vereinsleben hingeben, um kurz darauf verdient in die Sommerpause zu gehen.

Text: Moritz Essling, Team PR

subject Rezensionen in der NFZ

library_music

Unsere Auftritte 2024

14. September        Gönnerkonzert und
Jubilarenständchen
15. September Bettagsgottesdienst
5./6. Oktober        Herbstmarkt
29. November Adventsfunkeln
7. Dezember Kirchenkonzert
8. Dezember Kirchenkonzert

credit_score

Machen Sie aktiv mit oder unterstützen Sie unsere Arbeit ...

als Musiker:in, Gönner:in, als Stück-, Proben- oder Instrumentensponsor:in

oder werben Sie in unseren Programmheften für sich und Ihre Firma / Institution.

Unser aktuellstes Video

Kontaktformular

Aktuelles